Am Wochenende ist es endlich so weit. Meine beiden „Kleinen“ kommen zur Kommunion. Sie können es natürlich kaum noch erwarten.

Bevor es so weit ist wird das Haus noch ein wenig auf Vordermann gebracht, Kuchen gebacken, die Kleidung gebügelt, zum Frisör gegangen; und eine Generalprobe steht auch noch an. Also wird es uns in den nächsten Tagen bestimmt nicht langweilig.