Hallo, ich bin Beate und neu dabei beim Stampin@first  Designteam.

Bevor ich euch mein Werk zum Thema „gläserne Weihnachten “ zeige, nutzt ich erstmal die Gelegenheit, um mich vorzustellen.

Wie gesagt, ich heiße Beate, bin sei kurzem 46 Jahre alt und wohne mit meinem Mann,  unseren vier Kindern,  einer Katze und drei Schildkröten (die haben allerdings ihr eigenes Haus im Garten) in einem großen Haus. (Für meine Eltern ist übrigens auch noch Platz). Das Haus steht in einem kleinen malerischen Örtchen namens Waldsassen in Nordostbayern, direkt an der tschechischen Grenze.

In meiner freien Zeit findest du mich dann bestimmt in meinem chaotischen Bastelzimmer am werkeln. So ist dann auch der Ribba-Rahmen für den Bloghop entstanden. Er ist relativ clean gehalten, weil ich es halt einfach etwas „nackter“ mag.

Ich habe dafür einen Metallstern mir einer Lichterkette umwickelt. Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Festtagsglanz“ mit Gold auf Vellum embosst.

Die Sterne im Hintergrund sind ebenfalls golden embosst und aus dem Set „Sternenglanz“ . Die ausgestanzte Sternengruppe gehört zu den Stanzformen „bestickte Sterne“.

Die Sterne und den Spruch habe ich oben am Stern angebracht, und schon ist mein Rahmen fertig.

So, das war meine Idee zum Thema „gläserne Weihnachten“.

Vielleicht kommst du ja gerade von Nadine

Und hier  kannst du dir die Idee von Janine anschauen.

Viel Spass noch beim Durchhüpfen.

Deine Beate