Demonstrator werden – wie läuft das ab?

Du füllst das Anmeldeformular aus

Im Zuge deiner Anmeldung suchst du dir Produkte für dein Starterpaket im Wert von 175€ aus.

Das Starterpaket kostet 129€, und du darfst dir Produkte im Wert von 175€ aussuchen. Zusätzlich erhältst du noch Geschäftsmaterial im Wert von 40€.

Diese 129€ für das Starterkit sind die einzigen Kosten, die anfallen. Es gibt keine jährlich anfallenden Gebühren und keine Kaufverpflichtungen!!!

Verdiene ich Geld?

  • Du erhältst mindestens 20% Preisnachlass auf deine Bestellungen
  • Ab einem Umsatz von mindestens 600€ in Monat erhältst du Provisionen zwischen 4 – 13%
  • Wenn du dir selbst ein Team aufbaust (was du aber nicht musst) bekommst du, abhängig von deren Umsatz, zwischen 3 – 6,5%

Mindestumsatz

Im Quartal brauchst du einen Umsatz von 360€ brutto um den Status Demonstrator zu behalten

Was passiert, denn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?

Schaffst du den Mindestumsatz im Quartal nicht, so bekommst du nochmals einen Monat Aufschub für dein Ziel. Das Vertragsverhältnis endet dann automatisch, wenn der Umsatz nicht erreicht wird. Es entstehen dir dabei keine weiteren Kosten, und du musst auch keine Ware o. ä. zurückgeben!

Sonst noch Interessantes

Du brauchst nicht zwingend eine Internetseite, musst keine anderen Demos anwerben, oder Workshops veranstalten.

Ob du einsteigst, um dir dein Hobby zu finanzieren, oder ein richtiges Geschäft aufbauen möchtest, liegt ganz bei dir.

Auch liegt es dir völlig frei, bei welchen Demonstrator du einsteigen möchtest. Es muss nicht der Nächste um die Ecke sein.

 

Sicherlich sind mit dieser Aufstellung noch nicht alle Fragen beantwortet. Melde dich doch einfach bei mir, egal ob telefonisch, per Email oder gerne auch persönlich. Ich würde mich freuen dir Stampin up näher zu bringen.

Advertisements